Monitoringsystem zur Überprüfung des Konzepts

Nachdem das Konzept unserer beeonic Bienenbeute auch andere Imker:innen überzeugt hat, wollen wir nun den Beweis antreten, dass der wärmeisolierende und feuchtigkeitsregulierende 3-Schichtaufbau tatsächlich seine Wirkung zeigt. Dazu haben wir ein Monitoringsystem aufgebaut, das kleine Sensoren zur Messung von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit nutzt und die Daten in die Cloud übermittelt. Diese Sensoren sind sowohl innen an den Ecken der Bienenbeute (kälteste Punkte) als auch außen (als Referenz) angebracht. Die Daten können wir live einsehen und somit ein gutes Verständnis dafür bekommen, wie sich das Stockklima verhält.
Damit wir aber tatsächlich eine Aussage über das Konzept der beeonic Bienenbeute treffen können, ist eines dieser Sensorsysteme in einer herkömmlichen Holzzarge untergebracht und eines in einer beeonic Bienenbeute verbaut. Nur so können wir den Unterschied ersichtlich machen.
Nachdem wir dann die Daten über einen längeren Zeitraum ausgewertet haben, werden wir sie auch auf unserer Homepage zeigen.

Newsletter abonnieren

Du möchtest keine Neuigkeiten mehr verpassen? Abonniere also schnell unseren Newsletter!

Wähle deine Sprache aus

Wir arbeiten wie fleißige Bienchen daran, unsere Homepage weiter auszubauen. Schau also bald noch einmal vorbei oder abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.